Tag: Literatur

Wie Missbraucher funktionieren

Wie Missbraucher funktionieren, beschreibt Jürgen Dehmers in seinem Buch «WIE LAUT SOLL ICH DENN NOCH SCHREIEN?» (Rowohlt Verlag, 1. Auflage Sept. 2011) eindrücklich aus der Opferperspektive: «(…) aus heutiger Sicht betrachtet, kommt es mir vor wie ein Urlaub zweier Erwachsener, zweier Gleichberechtiger. Ein dreizehnjähriger Junge mit einem Mann Mitte vierzig, einem Jungen, dem alle Grenzen durch die Begleitung dieses Erwachsenen genommen wurden» (S. 57f). Das ist nur eine von unzähligen weiteren Grenzauflösungen in diesem atemlosen Bericht.

Jürgen Dehmers geht auch auf das Thema Verantwortungsabgabe ein. Anlässlich eines Briefwechsels zwischen ihm und seinem Peiniger redet Jürgen Dehmers Klartext: «Du hast mich während meiner Schulzeit in deiner Heimfamilie permanent sexuell belästigt und attakiert.» (S. 117). Der Täter geht in seinen Antwortschreiben mit keinem Wort darauf ein, weicht auf Nebengeleise aus und versucht die Verantwortung an sein Opfer zu delegieren, indem er ihm unterstellt, es sei nicht in der Lage, das was passiert ist, richtig einzuschätzen.

Ein trauriges Buch, für das es einzig diese Empfehlung gibt: LESEN! SOFORT!