Verweisungsgesetz in Luxemburg wird abgeändert

Das Gesetz aus dem Jahre 2003 erhält Neuerungen, die am Freitag vom Ministerrat gebilligt wurden. Der verwiesene Täter hat nun die Möglichkeit Widerspruch einzulegen, die Mediation erhält einen Platz im Strafrecht und die Strafhöhe wird der Tat angepasst. Die Polizeibeamten dürfen keine Leibesvisitation durchführen, um dem Täter die Wohnungsschlüssel abzunehmen. Dennoch sollen den Beamten Zwangsmaßnahmen …

Weiterlesen

Häusliche Gewalt im Zillertal

Am gestrigen österreichischen Nationalfeiertag (26.10.) tötete ein Mann seine Ehefrau. Die Familie wurde  – wieder – als völlig unauffällig beschrieben. Wenn der Mann von der Täterhotline gewusst und angerufen hätte, hätte dann die Tat vermieden werden können?

Informationsveranstaltung vor Master-StudentInnen in Hildesheim

Als  örtlicher Vertreter der Täterhotline euline habe ich vor kurzer Zeit per Mail mit der HAWK  Hildesheim (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst) Kontakt aufgenommen. Von Seiten der Professorin Dr. Andrea Friedrich zeigte sich sofort ein großes Interesse an unserer Hotline und der damit verbundenen Gewaltberatungsarbeit. In einem längeren Telefongespräch deuteten sich schnell gemeinsame Interessen …

Weiterlesen

Veranstaltungskalender und -hinweise

In unserem Blog ist seit neuestem ein Veranstaltungskalender zu finden. In ihm wird auf Veranstaltungen für Betroffene und für Profis hingewiesen. Hinweise auf Fortbildungen ergänzen zusätzlich den Kalender. So kann man (und frau) interessante Veranstaltungen in der Nähe finden.

Kein Entrinnen aus dem Gewaltkreislauf ohne kompetente Hilfe

Mann tötet Gattin und sich selbst (9.10.2011)     Familiendrama im Bezirk Gänserndorf: In Haringsee hat ein Mann (52) seine Ex-Ehefrau (47) erstochen. Nach der Tat erhängte er sich selbst. Das Paar lebte in Scheidung… (beide Meldungen in www.heute.at/news/oesterreich/noe). Tirolerin stach Lebensgefährten nieder (10.10.2011)     Zu einer Bluttat ist es in der Nacht auf Montag in Wattens in …

Weiterlesen

2 Familiendramen an einem Wochenende in Österreich

In Österreich wurden an einem einzigen Wochenende in zwei Familien Menschen von ihren Angehörigen schwer verletzt bzw. getötet: „Familiendrama im Bezirk Gänserndorf: In Haringsee hat ein Mann (52) seine Ex-Ehefrau (47) erstochen. Nach der Tat erhängte er sich selbst. Das Paar lebte in Scheidung.“ 10.10.2011 (Heute.at) „Zu einer Bluttat ist es in der Nacht auf …

Weiterlesen